.. ökologisch bauen

Bauherr: privat

Zweck: Wohnen

Leistung: Neubau Niedrigenergiehaus

Fläche: 197 m²

Konstruktion: Holzrahmen mit Massivholz-Innenbeplankung

Fertigstellung: 2018

Komplex gestaltete sich diese Holzrahmenkonstruktion in einer Cité, denn der strenge Bebauungsplan (PAP) gab die Lage des Gartens auf der Nordostseite vor, während die Eingangsfaßade nach Südwesten ausgerichtet sein mußte. Aus dieser Konstellation ergab sich die ungewöhnliche Anordnung der Räume mit den Schlafzimmern neben dem Eingangsbereich im Gartengeschoß und dem Wohnbereich in den darüber liegenden 1 1/2 Geschoßen. Dies wiederum gab die Möglichkeit eines offenen Konzeptes mit Küche, Eßen, Living und darüber offener Bürogalerie und Gästebereich. Die Konstruktion mit Maßivholzplatten läßt sich an den hier offenen Holzwänden, -decken und -dächern ablesen, die beheizten Lehmwände geben zusätzliche Wärme neben den mittels Keramikplatten beheizten Maßivholzdielen aus Eiche. Eine große Verglasung nach Süd läßt den Sommer das ganze Jahr über ins Haus und gibt viel Licht bis in die auf der Nordseite gelegene Küche. Eine große Terraße im Obergeschoß schenkt den Blick auf den Garten und erhebt den Außenbereich aus den von vielen Häusern umgebenen Rasen. Das Gründach auf der Garage gibt dazu das Gefühl der Erdnähe - im oberen Sonnengeschoß...