Bauherr: privat

Zweck: Wohnen

Leistung: Altbausanierung & Anbau

Fläche: 239 m²

Konstruktion: Massiv & Holzrahmen

Fertigstellung: 2013

Altes umnutzen und den Bestand für heute anpassen ist eine wesentliche Aufgabe der zeitgenössischen Architektur. Die Bauherren wünschten bei diesem Haus aus den 1950er Jahren vom Typ 'Chalet' eine kleine Erweiterung, die Thermische Sanierung und die Umgestaltung des Bestandsgebäudes. So wird das Original nun an der Fassade mit Steinwolle gedämmt, erhält ein neues Dach und einen Anbau, die - aus Holz - jeweils mit Zellulose gedämmt werden. Lüftungsanlage und Pelletsheizung runden die Sanierung hin zur Klasse B ab. Verschraubte Dielenböden aus Eiche im Schlaf- und Schieferböden im Wohngeschoß halten die Räume baubiologisch sauber.